Im Spiel eines Kindes liegt oft eine tiefere Bedeutung.

Johann Christoph Friedrich von Schiller

Für Eltern

Kinder in Ihrer Entwicklung zu begleiten ist eine der schönsten, zweifelsohne aber auch herausforderndsten Aufgaben. Den Alltag können Familien meist gut bewältigen.  Manchmal kann das bisher unbeschwerte Miteinander von Eltern und Kind jedoch ins Ungleichgewicht geraten. Gründe dafür können die Trennung/Scheidung der Eltern, ein Umzug oder Schulwechsel, der Tod oder die Erkrankung einer nahestehenden Person etc. sein. Kinder und Jugendliche reagieren auf Belastungen sehr unterschiedlich: mit Aggression, Niedergeschlagenheit, Rückzug, Konzentrationsproblemen in der Schule usw. In derartigen Situationen beschäftigen Sie als Eltern viele Fragen und Sorgen. Als Psychologin möchte ich gemeinsam mit Ihnen erarbeiten, wie Sie Ihr Kind bestmöglich unterstützen können.

Ich freue mich, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen!

Für Kinder und Jugendliche

Niemand kann immer gut drauf sein. Es ist ganz normal, manchmal traurig, verärgert oder wütend zu sein. Oft reicht es dann, etwas zu tun, das man gerne macht, oder Spaß mit seinen FreundInnen zu haben, um sich davon wieder abzulenken. Es kann aber auch sein, dass du vor einem Problem stehst, das du alleine nicht mehr bewältigen kannst, z.B. wenn sich deine Eltern trennen, du Ärger in der Schule hast oder etwas Schlimmes erlebt hast. Dann ist es wichtig, dass du jemanden zum Reden hast, oder einfach jemanden, der dir zuhört. Mir ist es wichtig, dass du dich bei mir wohl fühlst und du das Gefühl hast mir vertrauen zu können. Dann können wir es gemeinsam schaffen deine Lösung für die derzeitige Situation zu finden.

Ich freue mich, dich kennen zu lernen!

Über mich

20180414-14142692-Bearbeitet
“In meiner psychologischen Arbeit ist es mir wichtig, Ihnen und ihrem Kind stets offen und unvoreingenommen zu begegnen. Für jede Ihrer Fragen und Sorgen nehme ich mir Zeit und versuche Ihnen die bestmögliche Unterstützung zu bieten. Ihr Kind mit all seinen Fähigkeiten und Stärken zu sehen und ihm dabei zu helfen, diese zu aktivieren und erfolgreich einzusetzen, ist mein oberstes Ziel. Mit einer vielfältigen und kreativen Herangehensweise möchte ich Ihnen helfen, das bestehende Problem zu bewältigen und mit Ihnen den für sie passenden Lösungsweg zu finden.”
Nach meiner Ausbildung zur Kindergarten- und Früherziehungspädagogin studierte ich Psychologie in Salzburg und spezialisierte mich bereits früh auf die Kinder- und Jugendpsychologie. Nach meinem Abschluss arbeitete ich mehrere Jahre lang mit Kindern und Jugendlichen mit verschiedenen psychischen Erkrankungen in einer stationären Einrichtung.

Seit 2012 arbeite ich in der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ (KiJA OÖ) als Koordinatorin des Fachteams (derzeit in Karenz). Außerdem bin ich für die Krisenhilfe OÖ/ Promente OÖ tätig und unterstütze als Notfallpsychologin Menschen nach akuter Traumatisierung. Darüberhinaus ist mir die Arbeit in meiner eigenen Praxis enorm wichtig, da es mir die Möglichkeit gibt individuell auf die Kinder und Jugendlichen einzugehen und mir ausreichend Zeit für jede Familie zu nehmen.

Fundierte Ausbildungen und Fortbildungen sind mir wichtig. Daher kann ich folgende Zertifizierungen vorweisen:

  • Klinische- und Gesundheitspsychologin (BÖP)
  • Notfallpsychologin (BÖP)
  • Kinder-, Jugend- und Familienpsychologin (BÖP)
Interessante Beiträge für Sie zum Nachhören:

Radio OÖ, 11.09.2018, Thema “Langeweile”:

 

Hitradio Ö3, 04.11.2016, Thema “Taschengeld”:

 

Neben der Leidenschaft für meinen Beruf ist mir die Zeit mit meiner Familie sehr wichtig. Sie bietet mir einen guten Ausgleich. Besonders stolz sind mein Mann und ich auf unsere 2017 geborene Tochter.

Nutzen einer psychologischen Beratung

Psychologische Beratung und Behandlung bietet Hilfe zur Selbsthilfe bei psychischen, sozialen und körperlichen Belastungen, Beeinträchtigungen und Erkrankungen.
  • Entlastung und Stabilisierung in schwierigen Situationen
  • Vermittlung einer Erklärung für die aktuellen Probleme und Leidenszustände
  • Bewältigung oder Linderung psychischer Belastungen
  • Erkennen und Verändern schädlicher Denk- und Verhaltensmuster
  • Aufarbeitung belastender und traumatischer Erlebnisse
  • Erkennen und Fördern persönlicher Ressourcen, Stärken und Möglichkeiten
  • Erkennen guter Möglichkeiten der Problembewältigung
  • Verbesserung des psychischen und körperlichen Wohlbefindens
Beratung bietet Menschen Unterstützung in verschiedenen Lebensbereichen und kann helfen, ein klares Verständnis für ein Problem zu bekommen, passende Bewältigungsstrategien zu entwickeln und vorhandene Ressourcen zu nützen. Meine Beratung soll Sie als Eltern in Ihrer Erziehungskompetenz stärken. Durch Tipps und Anregungen kann ich Ihnen helfen, den Alltag mit Ihrem Kind besser zu gestalten. Gemeinsam können wir so Lösungen für bestehende Probleme erarbeiten.
Ziel einer psychologischen Behandlung ist die Förderung und Erhaltung der seelischen und körperlichen Gesundheit, bzw. die Linderung oder Beseitigung von Leidenszuständen. Psychologische Behandlung darf nur von Klinischen Psychologen durchgeführt werden und ist im Psychologengesetz (BGBI 1990/360) gesetzlich geregelt. Neben Gesprächen setze ich insbesondere bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auch viele spielerische und kreative Methoden ein.
Durch eine psychologische Diagnostik soll eine Person möglichst umfassend mit ihren Stärken, Fähigkeiten und eventuellen Defiziten erfasst werden. Ein ausführliches Erstgespräch als Orientierungshilfe bietet Eltern auch die Möglichkeit, über ihre Sorgen zusprechen und so Entlastung zu finden. Die psychologische Begutachtung des Kindes beinhaltet eine Leistungsuntersuchung, projektive Verfahren und auch ein ausführliches Gespräch mit dem Kind.

Die Ergebnisse werden ausgewertet und in einem weiteren Gespräch mit den Eltern in Ruhe erläutert und mit deren Erfahrungen aus dem Alltag in Zusammenhang gebracht und interpretiert. Gemeinsam wird dann versucht, einen für alle Beteiligten akzeptablen weiteren Behandlungsplan zu erstellen und in weiterer Folge Lösungen zu finden.

Angebot und Schwerpunkte

Ich kann Sie unterstützen bei Problemen wie:
  • Ängste verschiedenster Art bei Kindern und Jugendlichen
  • Psychosomatische Beschwerden wie Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Hautproblemen, Einnässen, Einkoten etc.
  • Aufmerksamkeit-, Konzentration-, Gedächtnisschwierigkeiten
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen
  • Selbst verletzendes, selbst zerstörerisches Verhalten (Ritzen, Kratzen, erhöhtes Risikoverhalten, etc.)
  • Akute Krisen mit suizidalen Gedanken, depressive Verstimmung, etc.
  • Trennung/Scheidung: Coaching/Beratung der Eltern, Begleitung des Kindes, Elternberatung nach §95 AußStrG bei einvernehmlicher Scheidung
  • Tod/Trauer: bei Verlust einer nahestehenden Person
  • Notfallpsychologische Behandlung nach traumatischen Ereignissen wie Unfällen, Tod einer nahestehenden Person, Erkrankungen, etc.
  • Schulische Themen wie Schulangst, Schulphobie, Leistungsdruck, Schulverweigerung, etc.
  • Mobbing
  • Gewalt: selbst erlebt oder beobachtet
Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen läuft nicht immer reibungslos und störungsfrei. Gerne unterstütze und berate ich Sie auch bei Fragen zur:
  • Trotzphase
  • Pubertät
  • Grenzen setzen
  • Sauberkeitserziehung
  • und sonstigen erziehungsrelevanten Themen
Auf dem neuesten Stand psychologischer Erkenntnisse zu sein und mein Repertoire an kreativen Methoden immer wieder zu erweitern, ist mir besonders wichtig. Aktuelle Fortbildungen:
  • Schematherapie bei Kindern und Jugendlichen (IST München)
  • Brainspotting (Akademie für Traumatherapie)

Kosten

Beratung/Coaching, Behandlung, Diagnostik pro Einheit (50 min):  90€

Das Erstgespräch bitte ich Sie sofort nach dem Termin zu bezahlen.

Klinisch-psychologische Beratung und Behandlung (mit Ausnahme der psychologischen Diagnostik) wird (in den meisten Fällen) nicht durch die Krankenkassen unterstützt und muss daher privat bezahlt werden.

Absageregelung

Ich bemühe mich, Ihnen stets einen für Sie passenden Termin anbieten zu können. Um dies zu gewährleisten bitte ich Sie jedoch bis 24 Stunden vor Ihrem Termin (kostenlos) abzusagen.

Ich bitte um Verständnis, dass bei kurzfristigen Absagen (<24h) bzw. bei Versäumen von Terminen ohne Absage, das vereinbarte Honorar in Rechnung gestellt wird.

Bitte beachten Sie, dass eine Absage erst mit einer Bestätigung von mir gilt!

Verschwiegenheit

Als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin bin ich an das Berufsgeheimnis gebunden und unterliege gemäß § 37 Psychologengesetz 2013, BGBl. I Nr. 182/2013  der Verschwiegenheitspflicht.

Eine multiprofessionelle Zusammenarbeit mit weiteren Bezugspersonen, Betreuern, Helfern (Ärzte, Lehrer, …) Ihres Kindes ist oft wichtig und ist auf Ihren Wunsch und Enthebung meiner Schweigepflicht jederzeit möglich!

Meine Praxis

Kontaktinformationen

Adresse
Roseggerstraße 38, 1. Stock

4020 Linz

Österreich

Telefon
0677 620 662 60

 

Kostenfreie Parkplätze stehen ihnen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung!